Das Universum von melty
Edition Deutschland
82566 Leute sind online

50 Shades of Grey: Trailer zum Film mit Beyoncés Crazy in Love

Am Valentinstag 2015 erscheint die Verfilmung des Erotik-Bestsellers 50 Shades of Grey im Kino - und Beyoncé sorgt für die richtige Stimmung... melty.de hat euch den Trailer !

Was hatte es nicht schon Befürchtungen gegeben, die Verfilmung von 50 Shades of Grey sei aufgrund fehlender Sex-Szenen bereits von vorneherein zum Scheitern verurteilt ! Die Produzenten des Films hatten angekündigt, eher die Liebesgeschichte als die sexuelle Seite der Beziehung zwischen Anastasia Steele (Dakota Johnson) und Christian Grey (Jamie Dornan) in den Mittelpunkt stellen zu wollen. 50 Shades of Grey als romantischer Liebesfilm ? Zugegeben eine ziemlich fragwürdige Idee... Heute wurde nun aber endlich der offizielle Trailer zum Film veröffentlicht ! Schafft er es, unsere Bedenken wieder zu zerstreuen ? Wir würden sagen : Mmm ja, in der Tat. In diesen zweieinhalb Minuten sehen wir bereits so einige aufreizende Szenen, angefangen im Aufzug bis hinein ins... naja, Spielzimmer von Christian. Und das alles untermalt von einer betörend langsamen und rauchig-verführerischen Version von Beyoncés „Crazy in Love“... Ah, der Valentinstag 2015 wird definitiv heiß!

Weitere Neuigkeiten zu 50 Shades of GreyBeyoncé und Jay-Z: On The Run-Tour50 Shades of Grey: Teaser zeigt erste heiße Szenen50 Shades of Grey: Beyoncé an Arbeiten zur Filmmusik?50 Shades of Grey: Dakota Johnson und Jamie Dornan zu den Sex-Szenen im Film

Nach diesen ersten heißen Leckerbissen aus der Verfilmung des Erotik-Bestsellers 50 Shades of Grey und der „exklusiven Version von ‚Crazy in Love‘ von Beyoncé“ im Soundtrack dürften wohl die meisten Bedenken hinsichtlich der Freizügigkeit dieses Films als ausgeräumt gelten. Während man die Bücher der „50 Shades of ...“-Serie im letzten Jahr teils noch eher heimlich lesen musste, werden wir uns im dunklen Kinosaal im nächsten Jahr voll und ganz dem Genuss hingeben können, Ladies...! Spannend scheint vor allem der Kontrast aus den so brav und lieb und nett aussehenden Hauptdarstellern und ihren dunklen privaten Vergnügen zu werden ! Was an Dakota Johnson bislang von vielen kritisiert wurde - etwa, dass sie nicht hübsch genug sei oder zu unschuldig oder was auch immer -, könnte in diesem Film genau das entscheidende Element werden, um den Kontrast zwischen dem biederen öffentlichen Auftreten und der privaten, verruchten Seite der Hauptdarstellerin zu verkörpern. Allein das letzte Bild, wo Anastasia mit verbundenen Augen ruckartig an ihren Fesseln zieht, den Mund leicht geöffnet - und dann Beyoncés gestöhntes Oh-oh Oh-oh... Ach, wär doch schon Februar ! Auch schon heiß auf den Film? Wie gefällt euch der Trailer zu 50 Shades of Grey?

Quelle : youtube

50 Shades of Grey

Noch mehr Neuigkeiten zu 50 Shades of Grey50 Shades of Grey: Beyoncé an Arbeiten zur Filmmusik?50 Shades of Grey: Erste Kritik am Film

0 Kommentar
  • Zur Zeit gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel. Zögere nicht, Deine Meinung mit den anderen zu teilen, indem Du den ersten Kommentar postest!
Die Seiten von meltygroup























© 2016 meltygroupWer wir sindKontaktWerbungImpressum und Angaben zum Datenschutz