Batman: Comic-Adaption oder Originalscript? Ben Affleck verrät Plot-Details zum Solo-Film!

Ben Afflecks Solo-Film als Batman wird mit Spannung erwartet!
Verfasst von

Wird das mit Spannung erwartete "Batman"-Solo mit & von Ben Affleck auf einem der legendären Comics um The Dark Knight wie etwa "A Death in the Family" oder "The Killing Joke" basieren? Jetzt lieferte "Batfleck" selbst erste Details!...

Wenn jemand als Gewinner aus der Gladiatoren-Arena BATMAN V SUPERMAN hervorgehen sollte, in der von Fans und Kritikern ja so einiges zerfleischt wurde, dann Batfleck aka Ben Affleck, der ein überzeugendes Debüt im Fledermaus-Kostüm hinlegte. Nachdem Affleck in DAWN OF JUSTICE die positiven Stimmen hinter sich versammeln konnte, schaut die Filmwelt gespannt auf seinen für 2018 erwarteten Solo-Film, in dem der 43-Jährige ebenso für Drehbuch und Regie verantwortlich ist. Vor allem die bis dato freilich unter Verschluss gehaltene Handlung des noch unbetitelten Filmprojekts verspricht aufregend und erstklassig zu werden. Hat sich Affleck, der für das Drehbuch zu GOOLD WILL HUNTING (1997) bekanntlich den Oscar einheimste, für das Script mit Kollege Chris Terrio einen weiteren Oscar-Gewinner (ARGO) ins Boot geholt.

Schon länger grübeln Fans, ob der Filmemacher sich für das Batman-Solo sich an den beliebten wie anspruchsvollen und komplexen Comic-Stoff A DEAD IN THE FAMILY wagen würde. Bestätigung für diese Annahme schien jüngst derbeschmierte Robin-Anzug in DAWN OF JUSTICE zu liefern, der als Superhelden-Kostüm von Jason Todd, Batmans zweitem Robin identifiziert wurde, um dessen Tod (durch den Joker) sich besagte Comic Story dreht.

Jetzt gab Affleck mit der spanischsprachigen Cines Argentinos (via Screenrant) ein paar kleine aber feine Details zum Filmprojekt bekannt. Auf die Frage, ob das Batman-Solo auf einer Comic-Adaption basieren werde, antwortete der Filmemacher, dass er es wohl ähnlich, wie Zack Snyder handhaben werde, was bedeute: „großartige Stories von den großartigen Comics zu borgen und daraus eine eigene [Anm. d. Red. - „original“] Geschichte zu kreieren.“

Affleck setzt vor allem auf den Überraschungseffekt und möchte vermeiden, dass die Fans bereits die gesamte Story kennen. Daher also borgen oder stibitzen („steal“), wie es Ben-Ben nennt und dann eine originäre Story kreieren. Mit anderen Worten wählt Affleck, der mit Snyder derzeit an der Formierung der JUSTICE LEAGUE arbeitet, den kreativen Ansatz: Aus den Comics adaptierte Story-Elemente mit eigenen Ideen vermischen. Auch Snyder hatte sich BATMAN V SUPERMAN bekanntlich an der legendären Comic-Vorlage THE DARK KNIGHT RETURNS von John Miller bedient. Dennoch handelt es sich bei DAWN OF JUSTICE um keine Eins-zu-Eins-Adaption.

Mit Blick auf den Plot des Batman-Solos dürfen wir also im Großen und Ganzen eine Neuschöpfung, denn eine simple Adaption erwarten. Das schließt freilich nicht aus, dass Affleck und Terrio tatsächlich Elemente von A DEAD IN A FAMILY und darüber hinaus möglicherweise weitere legendäre Batman-Stories, wie etwa THE KILING JOKE oder UNDER THE RED HOOD (die Wiedergeburt des Jason Todd als Anti-Held Red Hood) einfließen lassen. Was

Quelle : Screenrant - Credits: Warner Brothers, Warner Bros./DC, Warner Bros.