Game of Thrones Staffel 6: [Casting-News] 'Der Exorzist'-Star Max von Sydow als Dreiäugige Krähe gecastet

Max von Sydow spielt in GoT Staffel 6 die Dreiäugige Krähe
Verfasst von

Offenbar ist das Darsteller-Casting für die sechste Staffel "Game Of Thrones" in vollem Gange, denn schon wieder wurde ein Neuzugang verkündet : Max von Sydow ! Lest hier alles darüber, welche Rolle er übernehmen wird und was dies für die Zukunft von GoT bedeuten könnte.

Seit dem Start der Dreharbeiten zu Staffel 6 von "Game Of Thrones" in Nordirland kommen immer wieder News über neue Schauspieler, die weitere Rollen in GoT übernehmen sollen, ans Tageslicht. Neben dem irischen Schauspieler Eddie Jackson, wurde unlängst der englische Schauspieler Ian McShane für die kommende Staffel bestätigt, der vermutlich die Rolle von Samwells Vater, Randyll Tarley, übernehmen wird. Nun gab Entertainment Weekly bekannt, dass der Schauspieler Max von Sydow (u.a. bekannt aus dem Film "Der Exorzist") die Rolle der Dreiäugigen Krähe übernimmt. Sein Auftritt soll, so heißt es bei EW, kurz und knackig sein, das heißt : Kurze Spielzeit bei maximalem Einfluss auf die Handlung der kommenden Staffel !

Der Schauspieler, der auch im kommenden "Star Wars 7 - Das Erwachen der Macht" mitspielt, wird somit den spirituellen Guide von Bran Stark mimen, dessen Rückkehr bereits seit Längerem feststeht. In den Büchern handelt es sich bei der Dreiäugigen Krähe (manchmal auch übersetzt als "Dreiäugiger Rabe") um den letzten Grünseher. Grünseher sind Personen, die in der Lage sind, die Vergangenheit, die Zukunft oder weitentfernte Ereignisse in ihren Träumen wahrzunehmen, bekannt als der "Grüne Blick" oder als "Grüne Träume". Manchmal werden allerdings auch Menschen mit dieser Fähigkeit geboren...

Wie zum Beispiel auch Bran Stark ? Der hatte in Staffel 4 schließlich schon eine besondere Vision in Staffel 4 von GoT. Unter dem Baum aus seinen Träumen konnte er damals eine mysteriöse Zeremonie sehen, bei der ein Säugling in einen White Walker verwandelt wurde und dies lässt wiederum vermuten, dass mit dem Auftreten der Dreiäugigen Krähe dieser Erzählstrang vertieft werden wird.

Dann würden wir endlich mehr darüber erfahren, was sich hinter der eiskalten White-Walker-Armee und ihren Whighs aus dem Norden verbirgt. War Brans Vision eventuell ein Blick in die Zukunft und ist ein Hinweis darauf, dass bald ein neuer Herrscher des hohen Nordens geboren wird, der gegen Westeros in die Schlacht zieht ? Oder reisten wir damals in die Vergangenheit und konnten die "Krönung" des brutalen Königs der White Walker aus "Hardhome" sehen ?

Wahrscheinlich wird Bran, zusammen mit der Dreiäugigen Krähe, in Staffel 6 mehr über die White Walker und darüber, was es wirklich bedeutet, dass der Winter buchstäblich im Anmarsch ist ("Winter is coming ! "), herausfinden. Der große Showdown zwischen dem Norden und Westeros wird ja schon länger vermutet - rückt er jetzt etwa in greifbare Nähe ? Was glaubt ihr, was uns der Auftritt von der Dreiäugigen Krähe bereits über die Handlung in Staffel 6 verrät?

Quelle : Entertainment Weekly - Credits: HBO, GoT, Fox