Game of Thrones Staffel 6: Gwendoline Christie über Briennes großen Moment in Folge 1

Gwendoline Christie zu dem großen Moment von Brienne in Staffel 6, Folge 1.
Verfasst von

In der Premiere der 6. Staffel von "Game of Thrones" hatte Kämpferin Brienne (wieder einmal) einen großartigen Auftritt! Darstellerin Gwendoline Christie verrät in einem Interview Einzelheiten zu Briennes großem Moment in Folge 1 [Achtung SPOILER!].

Läuft bei dir, Brienne! Wir bei melty wollen natürlich keine Form der Gewalt feiern… Und müssen doch gestehen, dass uns die Triumphe der mutigen Kämpferin im Finale von Staffel 5 von „Game of Thrones“ (RIP Stannis) und in der unglaublichen Premiere der 6. Staffel mit Genugtuung erfüllten. Gerade die Rettung von Sansa freut sicherlich jeden Fan, der die arme Stark-Tochter in der 5. Staffel unter Ramsay so leiden sehen musste. Vier Staffeln später konnte Brienne nun doch einen Teil ihres Versprechens an Catelyn Stark einlösen. Nämlich, ihre Töchter Sansa und Arya um jeden Preis zu beschützen. Und das wurde auch höchste Zeit! „Nach Staffel 5 sprachen mich ständig Leute an und beschwerten sich, dass Brienne nicht mehr [für Sansa] tat. Ich musste immer antworten: Es tut mir wirklich leid, da bin ich nicht für verantwortlich.“, erzählte die Brienne-Darstellerin Gwendoline Christie dem amerikanischen Magazin Entertainment Weekly. Doch nach DIESER aufopferungsvollen und emotionalen Rettungsaktion müssten nun alle Brienne-Kritiker verstummt sein… Was Gwendoline über die entscheidende Szene aus Folge 1 der 6. Staffel und ihre Serienfigur denkt, erfahrt ihr hier im Folgenden.

Wie auch viele Fans, freut sich Gwendoline, Brienne wieder in-action zu sehen: „Es war sehr aufregend zu sehen, wie Brienne wieder an Kraft gewann und ich liebe es, dass sie wieder kämpft! Die Szene war so action-reich und brutal und es war toll, mich da hineinzuversetzen, diese Bürde auf mich zu nehmen und Sansa zu retten.“ Neben den brutalen Kampfszenen war die Rettung Sansas aber auch etwas sehr Emotionales. Schließlich ging es um die Erfüllung eines Versprechens, das die ergebene Brienne Catelyn Stark vor langer Zeit machte:

„Ich fand es sehr berührend, als Brienne Sansa ihre Treue schwor und ihr Schwert vor ihr niederlegt. Ich habe viele Erinnerungen an die gemeinsamen Dreharbeiten mit Michelle Fairley [Catelyn Stark]. Diese Szene ist eine Spiegelszene zu dem damaligen Schwur [red. Anm: siehe Video oben!]. Dieses Mal nimmt Sansa ihn an und man sieht, wie ergeben und treu ihr Brienne ist. Es ist eine Genugtuung, diesen Schwur zu erfüllen und endlich eine von Catelyns Töchtern zu finden und sie zu schützen.“

Wir bei melty sind uns sicher, dass dieser Erfolg und die Rache an Stannis (im Finale von Staffel 5) Brienne Selbstvertrauen und Ruhe geben werden. Nun steht sie ja „nur noch“ vor der Aufgabe, eine sichere Zuflucht für ihren Schützling zu finden... Und dann? Macht sie sich auf die Suche nach Arya? Das Promo-Video zur 2. Folge der 6. Staffel könnt ihr euch gerne in diesem Artikel anschauen. Denkt ihr, dass Brienne bald auch nach Arya suchen wird?

Quelle : EW - Credits: HBO