Game of Thrones Staffel 6: Jon Snows Vater von HBO offiziell bestätigt

Ooooh so klein und schon so viele Sorgenfalten... Unser kleiner Brummbär Jon ;)
Verfasst von

Diese Enthüllung sorgte im Finale von “Game of Thrones” Staffel 6 wohl für so einige Genugtuung unter den Fans: ENDLICH wissen wir, wer Jon Snows Mutter ist! Was HBO nun zur Identität seines Vaters bekanntgab, erfahrt ihr hier. (Achtung, SPOILER zu 6x10!)

Die Frage nach der (wahren) Identität von Jon Snows Eltern zählt wohl schon seit etlichen Jahren (wenn nicht gar Jahrzehnten) zu den großen Mysterien, die sich um die Bücher von George RR Martin (“A Song of Ice and Fire”) und später auch um die Serie ("Game of Thrones") auf HBO rankten. In der zurückliegenden 10. Episode von Game of Thrones Staffel 6 erhielten wir nun ENDLICH die offizielle Bestätigung, dass die von so vielen Lesern und Zuschauern über so viele Jahre hinweg gehegte Gleichung (R + L = J) tatsächlich aufging! Nun, zumindest was das “L” angeht, denn so wurde in Brans Flashback gezeigt, dass die junge Lyanna Stark tatsächlich Jon Snows Mutter ist. Was wiederum das “R” betrifft, so scheinen so manche Fans aber noch nicht ganz davon überzeugt zu sein, dass dieses auch wirklich für den vermuteten Rhaegar Targaryen stehen soll, da dies im zurückliegenden Finale ja auch nicht explizit geäußert wurde. Wie nun HBO mittels überraschender Wege dieser Diskussion ein Ende setzt, erfahrt ihr im Folgenden.

Sind wir ehrlich: Warum wurde das Akronym “R + L = J” nochmals überhaupt erst erfunden? Ja, richtig, um jene Theorie darzustellen, wonach Rhaegar Targaryen der wahre Vater von Jon Snow ist und eben nicht Lord Eddard “Ned” Stark, wie dieser uns und seiner Familie weiszumachen versuchte. Und doch hielten es einige Fans auch für möglich, dass das “R” in Wahrheit für Robert Baratheon stehe, der ja nachweislich schwer in Lyanna verliebt war.

Gut, warum sollte Lyanna dann aber zu Ned sagen, dass Robert das Baby töten würde, sollte er darüber herausfinden?! Warum sollte Robert den Sohn der größten Liebe seines Lebens, Lyanna, töten wollen? Andere wiederum entschieden, dass einzig und allein Aerys Targaryen der Vater von Jon Snow sein könne. Zugegeben, uns ist auch nicht ganz klar, warum. Wie gut, dass es da diese neue Infografik auf MakingGameofThrones.com gibt - dem offiziellen Blog zur Serie! -, derzufolge die Antwort ganz klar ist. Es IST Rhaegar.

Jener Blog stellt generell eine tolle Quelle für spannende Hintergrund-Materialien zur Serie, Storyboards, Props, Interviews und weitere Features zur Produktion der Serie dar, über die andere Seiten nicht so ohne Weiteres verfügen. Und dieser Blog gehört HBO. Nichtsdestotrotz ist es natürlich etwas merkwürdig, dass Dan Weiss, David Benioff und sogar diverse Cast-Mitglieder es ausdrücklich vermieden, den Namen Rhaegars zu erwähnen - und die Ehre dieser offiziellen Enthüllung nun jenem Blog überließen. Drehte da möglicherweise der Infografiken-erstellende Praktikant ein wenig am Rad? So erklärte etwa Darsteller Isaac Hempstead-Wright (Bran Stark) gegenüber dem Hollywood Reporter:

“Wir hören ja nicht wirklich viel von dem, was Lyanna sagt. Irgendwas in die Richtung, ‘Wenn Robert das herausfindet, wird er ihn töten.’ Als Bran also die Reaktion seines Vaters sieht und versteht, dass dies also ein Pflegekind ist, das sein Vater aufziehen wird, fragt er sich selbst, ‘Hmm… warte mal… welches Pflegekind hat mein Vater denn aufgezogen? Oh! Jon Snow! Dann ist Jon Snow ja gar nicht mein Halbbruder…’ Was aber den Vater angeht, so haben wir im Grunde noch keine Hinweise, denke ich. Zu jenem Zeitpunkt könnte es womöglich sogar Ned selbst sein. Da könnte hier ja auch so ne Cersei-Jaime-Geschichte vonstatten gehen…”

Ähem, netter Versuch, Bran. Vielleicht hat auch einfach niemand dem Infografiken-machenden Menschen beim Blog Bescheid gegeben, dass die Show dieses kleine Detail vielleicht doch noch geheimhalten wollte. [UPDATE 01/07/2016: Mittlerweile wurde die Infografik auch von der offiziellen "Game of Thrones"-Facebook-Page geteilt) Andererseits ist es ja auch nicht so, dass diese Rhaegar-Enthüllung wirklich ein Spoiler wäre. Doch das kann euch dieser begabte YouTuber wohl am besten erklären:

Viel spannender ist da dann doch die Frage, was dies nun für die Zukunft bei Game of Thrones Staffel 7 ff. bedeutet. Noch weiß ja niemand außer Bran Stark von dieser sagenhaften Enthüllung. Oder? Und sollte es irgendwann herauskommen, welche Konsequenzen hätte dies dann für den neugewählten King in the North? Würde dies sein Verhältnis zu seiner vermeintlichen Halbschwester (jetzt Cousine) Sansa Stark beeinflussen? Sicherlich. Doch sonst?

Sein Anspruch auf den Titel als Ned Starks ältester "Sohn" und damit Erbe von Winterfell wäre damit jedenfalls nicht mehr gültig - andererseits braucht er den als Neffe von Daenerys Targaryen (jap, Rhaegar war ihr älterer Bruder) vielleicht auch bald gar nicht mehr, denn was käme Dany wohl gelegener, als zu wissen, ihr eigen Fleisch und Blut sitzt auf dem Thron im Norden, während sie den Rest von Westeros von Königsmund aus regiert?

Lest gerne auch noch weiter, was Bran-Darsteller Isaac Hempstead-Wright weiter zu Brans Reaktion auf die berührenden Enthüllungen (& Abschiede!) im Finale von Game of Thrones Staffel 6 verriet. Was sagt ihr zu dieser Bestätigung? Käme sie Jon eher gelegen oder eher überhaupt nicht?

Quelle : Making Game of Thrones - Credits: HBO / MakingGameofThrones.com, HBO