Game of Thrones Staffel 6: Teasert Kit Harington Trouble bei den Starks? [Video]

Werden Sansa (Sophie Turner) und Jon Snow (Kit Harington) einen Weg finden, Winterfell gemeinsam zu regieren?
Verfasst von

In einem Videointerview äußern sich Kit Harington, Sophie Turner und Liam Cunningham zu der Beziehung zwischen Sansa Stark und Jon Snow. Wie geht es in "Game of Thrones" Staffel 7 weiter? Liam sagt nur so viel: "Es wird nicht schön..." OH!OH!

In dem größten Kampf der Seriengeschichte "Battle of the Bastards", Folge 9 der 6. Staffel von „Game of Thrones“ , konnten „die Starks“ - beziehungsweise der klägliche „Rest“ in Form von Sansa und Jon Snow – endlich Winterfell zurückerobern und ihre Wolfs-Banner hissen. Hip Hip Hurra! Noch mehr gefeiert wurde die Enthüllung der Herkunft unseres lieben Jons im sensationellen Staffelfinale. Dieser scheint also gar nicht Ned Starks Bastard-Sohn zu sein, sondern sein Neffe.... Wenn ihr zu diesem Hintergrund mehr erfahren wollt, lest euch gerne diesen Artikel dazu durch. Während einige Fans aufgrund dieses Wissens die verrücktesten Theorien aufstellen (Jon und Sansa ein Liebespaar?!), äußern sich Sansa-Darstellerin Sophie Turner, Kit Harington aka Jon Snow und Liam Cunningham (Sir Davos) in einem Video-Interview eher pessimistisch über der zukünftigen Beziehung zwischen Sansa und Jon… Und das auch schon OHNE dass die beiden wissen, dass sie eigentlich gar keine Geschwister sind. Hängt der Haussegen bei den Starks jetzt schon schief?

Wie wir in dem oberen Video sehen können, erklärt Sophie Turner zunächst, warum das Verhältnis zwischen Sansa und Jon schon seit ihrer Kindheit schwierig war:Es gibt da diese Spannung zwischen den beiden. Seit Sansa klein ist, richtet sie sich nach der Meinung ihrer Mutter und übernimmt ihre Sicht der Dinge. Catelyn Stark mochte Jon nie, wegen dieser ganzen Geschichte mit der Affäre.“ Ach Catelyn, wenn du nur gewusst hättest…

Sophie ergänzt jedoch schnell: „Das heißt nicht, dass die beiden sich nicht lieben. Da ist halt nur so ein typischer Geschwister-Konflikt zwischen den beiden.“ Naja, wer kennt das nicht? Während das alles also gar nicht soooo dramatisch klingt, sind da Kit Harington und Liam Cunningham ein wenig skeptischer und erwarten Trouble in der 7. Staffel zwischen den beiden Starks:

Liam prophezeit Schwierigkeiten im Hause Stark und reibt er sich dabei schon fast genüsslich die Hände: „Jon ist der richtige Mann für den Job [red Anm.: König des Nordens]. Wir alle wollen einen bescheidenen und ehrenhaften Anführer. Ich denke er ist definitiv befugt, Winterfell zu regieren… Obwohl ich befürchte, dass Sansa damit ein Problem haben könnte. Ihre momentane Beziehung zu Jon Snow ist ein Hinweis darauf, was noch kommen könnte. Und das wird nicht schön.“ Oh, Oh...

Kit sieht die Schuld für die schwierige Beziehung bei Jon: „Jon hat nicht wirklich aus seinen Fehlern gelernt. Er denkt, er tut es, aber berücksichtigt immer noch nicht Sansa Gefühle. Er bittet sie um Vertrauen, aber er hört ihr nicht zu, beobachtet sie nicht… Ich glaube, das könnte ein großes Problem werden für ihn.“

Das Problem liege dabei, dass Sansa keine Anerkennung für ihre Arbeit bekam, so Sophie: „Jon erkennt nicht, was seine Schwester alles für ihn getan hat […]. Sansa will keiner Lorbeeren, sie wollte Rache nehmen und ihr Zuhause zurückerobern. Aber Jon ist einfach super naiv und Sansa ein wenig aufgewühlt… Das ist alles.“

NOCH aufwühlender werden sicherlich die Nachrichten, dass Jon gar nicht ihr Bruder ist… Entscheidend wird sein, wie und von wem sie es erfährt. Weiß Littlefinger vielleicht sogar von dem gut-gehüteten Geheimnis von Ned Stark? Dann würde er es der jungen Stark-Dame in Staffel 7 sicherlich zum schlechtesten Zeitpunkt unter die Nase reiben. Oder wird Bran persönlich seinen „Geschwistern“ die Botschaft überbringen? Wie schätzt ihr die Beziehung von Sansa und Jon ein?

Quelle : HBO - Credits: HBO