Das Universum von melty
Edition Deutschland
41463 Leute sind online

"Game of Thrones"-Star Gwendoline Christie & Samuel L. Jackson im Gespräch vorm Kinostart von "Star Wars"

Der Kinostart von "Star Wars 7 - Das Erwachen der Macht" rückt endlich in greifbare Nähe! Erfahrt hier, was GoT-Star Gwendoline Christie (Brienne von Tarth; Captain Phasma in Episode VII) und Schauspieler Samuel L. Jackson im Gespräch über die HBO-Serie und den Film verrieten!

Gwendoline Christie als Brienne von Tarth in "Game Of Thrones"

Vor dem lang erwarteten Deutschlandstart von "Star Wars 7 - Das Erwachen der Macht" unterhielten sich Schauspielerin Gwendoline Christie (37), die in der HBO-Serie "Game of Thrones" die starke Ritterin Brienne von Tarth verkörpert, und der Hollywood-Star Samuel L. Jackson in einem sehr interessanten Gespräch unter Freunden, das vom Interview Magazine aufgezeichnet wurde. Christie wird ab dem 17. Dezember 2015 eeeeendlich im neuen Star Wars in ihrer dortigen Rolle als Captain Phasma zu sehen sein, spielte außerdem bei "Die Tribute von Panem - Mockingjay 2" mit und steckt gerade in den letzten Dreh-Zügen für die sechste Staffel von "Game Of Thrones". Eine vielbeschäftigte Frau! Immer wieder schlüpft sie in die verschiedensten Rollen, die alle eines gemeinsam haben: Sie repräsentieren keine typischen Frauenbilder, sondern teils höchst ungewöhnliche Charaktere. Im Gespräch mit ihrem guten Freund, dem erfahrenen Filmdarsteller Samuel L. Jackson, verriet Christie nun, warum sie es so sehr liebe, immer wieder in die Rolle neuer, ungewöhnlicher Film- und Serienfiguren zu schlüpfen. Alles, ohne uns zu spoilern, versteht sich!

"Die Freiheit, jemand völlig anderes zu sein und die verschiedenen Versionen von jemandem darzustellen, ist das, was ich schon immer geliebt habe!", erklärte der GoT-Star ihrem Schauspielkollegen Samuel L. Jackson. Einfach war es allerdings nicht immer für sie, Rollen am Theater oder beim Film zu finden, denn der 1,91m-großen Schauspielerin wurden aufgrund ihrer außergewöhnlichen Erscheinung häufig Absagen erteilt: "Mir wurde gesagt, dass ich zu groß sei. Wenn es dann Rollen gab, bei denen die Figur selbst groß war, haben sie mich vielleicht in Betracht gezogen, aber ansonsten gab es nicht viele [Rollen] für mich. Ich hörte das sehr oft und ich dachte mir einfach irgendwie, so wie auch schon vorher, dass die Welt an sich ein deutlich interessanterer Ort ist als die Leute, die die Entscheidungen treffen, diese zu interpretieren zu versuchen."

Finden wir super, diese selbstbewusste Einstellung! Und wie man sieht, hat es bei ihr ja auch geklappt! Auch wenn die Schauspielerin vor "Game Of Thrones" nach eigenen Angaben eine lange Trockenperiode überstehen musste... Mittlerweile spielt sie gerade wegen ihrer Größe und ihrer sicheren Ausstrahlung immer wieder starke und äußerst interessante Frauenfiguren, wie z.B. unsere geliebte Brienne von Tarth, die im Finale von Staffel 5 bewies, dass sie ein richtiges 'Badass' (Oder sollten wir sagen: eine 'Badassin'?) sein kann. Ist die Schauspielerin denn im echten Leben auch so knallhart drauf?

Star Wars 7, Das Erwachen der Macht, Gwendoline Christie, George Lucas, GoT, Game Of Thrones, Brienne, Chrome Trooper, Annie Leibovitz, HBO, The Force Awakens, MayTheFourthBeWithYou
Gwendoline Christie spielt bei Star Wars 7 Captain Phasma

"Es gibt ganz offensichtlich ein paar physische Ähnlichkeiten: Wir haben dieselbe Statur, sie wurde aufgrund ihres Äußeren niedergemacht und sie ist sehr androgyn. Das sind alles Sachen, die ich absolut nachvollziehen kann und mit denen ich mich verbunden fühle. Der Unterschied ist wirklich einfach der, dass ich, bevor ich bei 'Game Of Thrones' angefangen habe, jemand war, der gerne auf dem Sofa herumlag und Schokolade aß. Aber Brienne ist ein sehr sportlicher Charakter und sehr stark, geschickt und versiert", weshalb Christie auch ganz schön trainieren musste, um die Muckis zu haben, damit sie einigen Herrschaften "so richtig in den Allerwertesten treten" konnte!

Und wer inspiriert Gwendoline im wahren Leben? Wer ist die "Brienne" in ihrem Leben? "Ich fand immer, Oprah Winfrey [ähnelt ihr sehr] - diese Art von wirklich starker, purer Bestimmtheit. Sie ist absolut einer von diesen Menschen. In Großbritannien gibt es außerdem eine Anwältin namens Melanie Hall und die ist eine brilliante Verteidigerin mit Scharfsinn. Auch Annie Lennox ist sehr engagiert dabei, eine Veränderung zu erzielen und Frauen zu bestärken und wirklich etwas zu verändern. Sie hat eine wohltätige Organisation gegründet, in der ich mich ebenfalls engagiere, die 'Circle' heißt und die von Frauen für Frauen und Mädchen organisiert wird, um wirklich etwas in der Welt zu verändern."

Und wie Christie bereits in einem älteren Interview erklärt hat, ist ihr dieses feministische Statement äußerst wichtig! Was sie als Brienne, Captain Phasma und weiteren Rollen in Zukunft anstellen wird, wird sich noch zeigen. Fest steht: Diese Frau hat Power! Vor und hinter der Kamera. Wie gefällt euch Gwendoline Christie in "Game Of Thrones" und "Star Wars - Das Erwachen der Macht"?

Quelle : InterviewMagazine - Credits: George Lucas Prod., HBO

Game of Thrones Staffel 6

0 Kommentar
  • Zur Zeit gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel. Zögere nicht, Deine Meinung mit den anderen zu teilen, indem Du den ersten Kommentar postest!
Die Seiten von meltygroup























© 2016 meltygroupWer wir sindKontaktWerbungImpressum und Angaben zum Datenschutz