Han Solo: Hat das Star Wars-Spin-Off das beste Drehbuch der ganzen Saga?

Fährt Disney für das Han Solo-Spin-Off das beste Script der Saga auf?
Verfasst von

Nach "Rogue One" und "Star Wars: Episode VIII" heißt Disneys nächster galaktischer Stopp: "Han Solo Star Wars Anthology. Fährt das Spin-Off mit dem besten Script der ganzen Saga auf?...

Nachdem Disney mit ROGUE ONE: A STAR WARS STORY in diesem Dezember erstmals auf Spin-Off-Nebenpfaden wandelt und sich im kommenden Jahr die Sequels mit Rian Johnsons STAR WARS 8 fortsetzen, ist es endlich die Zeit des Han Solo: Alden Ehrenreich (HAIL CAESAR!) beerbt bekanntlich Harrison Ford und wird unseren Badass-Lieblings-Weltraumschmuggler im Spin-Off verkörpern. Darüber hinaus ist nicht viel zu dem noch namenlosen Filmprojekt bekannt. Das bereits stehende Script verspricht jetzt jedoch Großes: Drehbuchlegende Lawrence Kasdan, der vor STAR WARS 7 bereits zu den legendären THE EMPIRE STRIKES BACK (1980) und THE RETURN OF THE JEDI (1983) das Script beisteuerte, ist auch beim HAN SOLO-Film fürs Drehbuch verantwortlich (*das allein sind bereits fantastische Nachrichten*). Durch Kasdan kam wiederum Iain McCaig, seines Zeichens Concept Artist für THE FORCE AWAKENS in den Genuss eines vorzeitigen Blicks in das Script. Und was er da las, hat ihn nach eigener Aussage wohl komplett umgehauen.

Das HAN SOLO-Script habe alles, was man in einem Film sehen möchte, wird McCaig von Star Wars News Net zitiert: „[Anm. d. Red. - Kasdans Drehbuch ist] [b]ei weitem das beste STAR WARS-Scripts und eines der besten Drehbücher, die ich jemals gelesen habe. Ich habe gelacht, ich habe geweint. Ich habe all jene Sachen gemacht, die passieren sollten, wenn du ein gutes Script liest. Es wird euch Freude bereiten.“

Als Concept Artist arbeitete McCaig bereits an Filmen wie TERMINATOR 2, THE AVENGERS oder GUARDIANS OF THE GALAXY. Und - ok - McCaig hat das STAR WARS-Universum freilich nicht erfunden (*und es lässt sich darüber hinaus fragen, wie viele Scripte der Saga er schon gelesen hat*) Für George Lucas Prequel-Trilogie erschuf er allerdings wichtige Charaktere wie Darth Maul und Padme, weshalb der Mann wohl Ahnung hat von der Franchise und ihn zugleich ein echtes Interesse mit der Saga verbindet. Kurzum: McCaig hätte wohl mindestens diplomatisch den Mund gehalten, wäre das Script kein galaktischer Knaller.

Dass die gewaltigste Film-Saga der Galaxie, trotz beispielsweise aufregender Plot-Twists, nicht immer ein glückliches Händchen bewies, was seine Dialoge angeht (vor allem in den Prequels), werden wohl viele Fans unterschreiben. J. J. Abrams STAR WARS 7 konnte mit Kasdan hier weitaus mehr überzeugen. Von daher haben wir allen Grund, uns auf Alden Ehrenreich als Han Solo zu freuen. Gehören doch markante Sprüche in knackigen Einzeilern zum legendären Weltraumschmuggler, wie der Millennium Falcon, Heavy Bluster Pistole und Weste oder sein zotteliger Buddy Chewie. Seid ihr gespannt auf das Spin-Off um den jungen Han Solo?

Quelle : Star Wars News Net - Credits: Lucasfilm, Universal Pictures