Han Solo: Plant Disney nicht nur ein Star Wars-Spin-Off, sondern eine ganze Trilogie?

Bekommt Alden Ehrenreich eine ganze Trilogie als Han Solo?
Verfasst von

Neuen Gerüchten in der Filmwelt zufolge, könnte die Reise für den jungen Han Solo (Alden Ehrenreich) im Millennium Falcon weiter gehen, als bisher gedacht! "Han Solo Anthology" der Beginn einer ganzen Trilogie? Erfahrt hier mehr...

Jüngst berichteten wir, über die vielversprechende Statements, hernach das STAR WARS-Spin-Off um den jungen Han Solo mit dem besten Drehbuch der gesamten Saga auffahren könnte. Nun erreichen uns erneut aufregende News uns aus jener weit entfernten Spin-Off-Galaxie, in welcher Alden Ehrenreich in die galaktischen Fußstapfen von Harrison Ford treten wird. So verfolge man hinter den Mauern des Dornröschen-Schlosses (über den für 2018 geplanten Film hinaus) mit dem neuen Han Solo angeblich einen mehrjährigen Masterplan wie die New York Daily News in Berufung auf eine ihrer Quellen berichtet. Demnach planten die Macher eine ganze Filmreihe um den charmanten Weltraumschmuggler, sollte Lucasfilm mit dem ersten Spin-Off einen galaktischen Erfolg landen. Ehrenreich habe man dafür vertraglich schon an Board.

So heißt es laut besagter Quelle: „Sie haben das Gefühl, dass sein [Anm. d. Red. - Alden Ehrenreich] Charakter das richtige Potential hat, um zu einer zentralen Figuren in mehreren Filmen zu werden. Sie halten die Dinge für den Moment unter Verschluss, aber der Deal ist, dass er für wenigstens drei Filme unterzeichnet hat.“ Auf eine Verifizierung von Seiten der Maus sollten wir zwar an dieser Stelle nicht hoffen. Dennoch ist es alles andere als abwegig, als STAR WARS-Fan auf eine ganze Han Solo-Trilogie zu hoffen.

Genügend filmischer Stoff bietet die Geschichte um den legendären Piloten des Millenium Falcon allemal. Sollte das bestätigte Han Solo-Spin-Off etwa die Geschichte um das erste Aufeinandertreffen der galaktischen Buddies Han Solo und Chewbacca erzählen, fände sich immer noch genügend Material in den Weiten des STAR WARS-Universums, das von Ereignissen und Abenteuern handelt, die sich vor A NEW HOPE und somit vor jenem schicksalhaften ersten Aufeinandertreffen mit Luke Skywalker (Mark Hamill) und Obi-Wan Kenobi (Sir Alec Guinness) auf Mos-Eisley ereignet haben. Eine vielversprechende Möglichkeit für das um Expansion bemühte Maus-Imperium, das STAR WARS-Universum in noch unbekannte Galaxien zu erweitern… Alden Ehrenreich in einer ganzen Han Solo-Trilogie? Was würdet ihr davon halten?

Quelle : New York Daily News - Credits: melty.de