Nach "Findet Dory": Kinostarts zu 6 weiteren Pixar-Filmen stehen fest!

Nach Findet Dory stehen diese Pixar-Filme schon in den Startlöchern
Verfasst von

Das „Findet Nemo“-Sequel „Findet Dory“ kam am vergangenen Wochenende in den USA in die Kinos – Zeit für die Frage: Was kommt als Nächstes? Diese sechs Kinofilme stehen schon in den Startlöchern.

Bei Pixar nimmt man sich Zeit für seine Projekte – und manchmal fallen originelle Geschichten dem harten Konkurrenzdruck zum Opfer, wie zum Beispiel der gecancelte Film Newt. Deswegen stehen bei der Animationsfilmschmiede besonders Fortsetzungen hoch im Kurs: Findet Dory ist das Sequel zu Findet Nemo, was nun nach 13 Jahren des Wartens in die Kinos kam. So wie die Walt Disney Animation Studios veröffentlicht Pixar normalerweise zwei Filme pro Jahr. Nach Findet Dory stehen bereits die Namen der nächsten vier Filme fest, das darauf folgende, zweiteilige Projekt ist noch unbetitelt. Unter den vier nächsten Filmen befinden sich diese vier Sequels und eine neue Geschichte (Kinostarts bislang nur für USA):

Cars 3: 16. Juni 2017

Der dritte Teil der Saga um Lightning McQueen und Mater kehrt nach den Spin-Off-Ausflügen PLANES und PLANES: FIRE & RESCUE zurück auf den Asphalt. Pixar-Guru John Lasseter spricht von einem „großartigen Rennen und einer sehr emotionalen Story“.

Coco: 22. November 2017

Coco ist eine Geschichte über den mexikanischen Dia de los Muertos. Der Film dreht sich um einen 12-jährigen Jungen namens Miguel, der ein ungewöhnliches Familientreffen zwischen den Lebenden und den Toten an dem mexikanischen Feiertag heraufbeschwört. Aufgrund der riesigen Gitarre, die Miguel auf seinem Rücken tragen soll, kann man sogar vom potentiell ersten Musical in der Pixar-Geschichte ausgehen…

Toy Story 4: 15. Juni 2018

Eigentlich hätte man nach Toy Story 3 denken können, die Trilogie sei nun abgeschlossen: Andy war erwachsen, er brach zum College auf und gab seine Spielzeuge an ein kleines Nachbarsmädchen ab – ein fast kathartischer Abschluss der Saga um die beseelten Spielzeuge. In zwei Jahren wird die Toy Story allerdings fortgesetzt – mit einer Liebesgeschichte zwischen Woody und dem fast vergessenen Porzellinchen…

Incredibles 2: 21. Juni 2019

Die Unglaublichen stellen einen unglaublichen Rekord auf: Ganze 15 Jahre nach dem ersten Teil kommt das Sequel über die Superheldenfamilie in die Kinos. Möglicherweise dreht sich der Film um Baby Jack-Jack, was just am Ende des ersten Films seine außergewöhnlichen Kräfte beweisen konnte. Allerdings bestätigte Regisseur Brad Bird, dass der Film nicht auf die wachsende Popularität des Marvel-Universums in den vergangenen Jahren eingehen soll.

Unbetiteltes zweiteiliges Pixar Animationsprojekt: 13. März 2020 & 19. Juni 2020

Diese zwei unbetitelten Filme stehen bereits in der Pixar-Agenda und bilden das kürzeste Abstands-Intervall zweier Pixar-Filme aller Zeiten. Über den Inhalt kann noch nicht viel gesagt werden – auf jeden Fall scheint es sich ja dabei um eine neue Geschichte zu handeln, die hoffentlich nicht wie Newt gecancelt wird. Doch fürs Erste ist es an Dory (Kinostart in Deutschland ist der 29. September 2016) , endlich ihre Familie zu finden...

Quelle : Entertainment Weekly - Credits: Pixar