Nicole Scherzinger: „Dirty Dancing“-Remake bekommt sein (Ex-)"Pussycat Doll" 

Nicole lässt bald die Hüften im TV-Remake von "Dirty Dancing" schwingen!
Verfasst von

„Time Of My Life“, Hebefigur und die berühmte Wassermelone - ABC geht tatsächlich an ein Remake von „Dirty Dancing“, dem Kultfilm der 80er! Jetzt steht fest: Ex-„Pussycat Dolls“-Frontfrau Nicole Scherzinger ist bei der TV-Neuauflage des „Hüftschwung“-Klassikers dabei...

Ohhh ja, erinnert Ihr euch noch an „Ich habe eine Wassermelone getragen“ oder „Mein Baby gehört zu mir, ist das klar!?“ Genau: „Dirty Dancing“ ist der Kultfilm aus den 80ern, Boyfriend-Schreck und jedes Jahr auf’s Neue auf der Filmliste zum Valentinstag ganz oben. Bald erstrahlt der Tanz-Klassiker, der uns Kultsongs wie „Time of my Life“ mit höchstem Mitgröl-Faktor geschenkt hat, in neuem Glanz. Denn wie Ende vergangenen Jahres bekannt gegeben wurde, arbeitet der amerikanischen Sender ABC derzeit an einem TV-Remake des Kultfilms! Das Vorhaben scheint logisch - leben wir doch im Zeitalter der Remakes, Revivals und Sequels ("Gilmore Girls", "Akte X", "Mary Poppins", "Grease"). Nach und nach füllt sich die Cast-Liste für das Projekt „Dirty Dancing“-TV- Neuauflage. Neuestes Mitglied, das bald in fesche Tanz-Schühchen schlüpft: Ex-„Pussycalt Dolls“-Frontfrau Nicole Scherzinger! Wie jetzt bekannt gegeben wurde, wird die heiße Sängerin keine geringere Rolle als die der Penny Johnson (im Original gespielt von Cynthia Rhodes) übernehmen!

Aufgeschnappt, Aufgeschnappt, Dirty Dancing, Remake, ABC, TV, Nicole Scherzinger, Cast, Patrick Swayze, Jennifer Grey
"Dirty Dancing" ist der Kultfilm der 80er Jahre!

Die Nachricht scheint auf den ersten Blick zu überraschen. Immerhin besteht zwischen der blonden Original-Penny und Scherzinger nicht wirklich eine physische Ähnlichkeit. Sei’s drum! Damit hat sich die Sängerin auf jeden Fall eine der ernsteren Rollen in dem „Hüftschwung“-Streifen gekrallt. Denn wir erinnern uns: Die gut aussehende Penny ist zunächst die eigentliche Tanzpartnerin von (*jaaaa!*) Johhny alias Patrick Swayze, wird allerdings ungewollt schwanger, lässt eine illegale Abtreibung vornehmen (wofür „Baby“ das Geld auftreibt und dann Daddy zu Hilfe holt, als einiges verpfuscht wird) und tritt Tanzschuh und Partner dann an „Baby“ ab.

Dass die gute Nicole tanzen kann, hat sich freilich nicht nur zu „Pussycalt Dolls“-Zeiten bewiesen. Die 37-Jährige hat ja bekanntlich bereits schon bei „Dancing With The Stars“, dem amerikanischen Pendant zu „Let’s Dance“ ordentlich die Hüften schwingen lassen und dürfte daher für den Job bestens gewappnet sein.

Wer ihren Johnny spielt, steht übrigens auch schon fest: Mega-Hottie Colt Prattes (der unter anderem bereits Sängerin Pink in ihrem Video zu „Try“ und auf der Bühne durch die Luft gewirbelt hat) wird in die mächtigen Tanzschuh-Fußstapfen von Patrick Swayze treten! Abigail Breslin („Scream Queens, „Little Miss Sunshine“) übernimmt die im Original von Jennifer Grey gespielte Rolle der Frances Houseman, besser bekannt als „Baby“. Wann das Remake (Regie: Wayne Blair) über die Bildschirme dieser Welt flimmern wird, steht bisher allerdings snoch nicht fest. "Dirty Dancing" kommt zurück mit Nicole Scherzinger - was haltet Ihr davon?

Credits: Vestron Pictures, Twitter