Star Trek Beyond: Rihanna im Musikvideo zu „Sledgehammer“ wie nicht von dieser Welt!

Das Musikvideo zu Rihannas "Sledgehammer" ist da!
Verfasst von

Ab 21. Juli geht die USS Enterprise in "Star Trek Beyond" auf ihr nächstes Kinoabenteuer. An Bord des offiziellen Soundtracks zum Film: "Sledgehammer" von Megastar Rihanna, die nun das offizielle Musikvideo zum Song veröffentlichte. Seht hier den gewaltigen Clip!...

Einem kommender Film, der Megastar Rihanna für seinen offiziellen Soundtrack gewinnt, die zu ihrem (von der fantastischen Sia geschriebenen) Song dann auch noch ein aufregendes Musikvideo beisteuert, kann man wohl schon vor Kinostart heftig Beifall spenden: Am 21. Juli kommt STAR TREK BEYOND, Teil 3 der Reboot-Reihe in die Kinos, zu dem wir euch hier den aktuellen Trailer vorgestellt haben. Und beim kommenden Abenteuer um Captain Kirk (Chris Pine) & Co. (Regie führte Action-Spezialist Justin Lin) ist auch Riri „Queen of…“ mit ihrem Song „Sledgehammer“ an Bord der USS Enterprise NCC-1701. Nun veröffentlichte die 28-Jährige Sängerin, die gerade auf ANTI-Welttournee ist, das offizielle Musikvideo zum Song, das ihr euch hier anschauen könnt:

Das Musikvideo präsentiert sich episch, magisch, bildgewaltig, stilprägend - irgendwie nicht von dieser Welt. In einer Mischung aus Sci Fi- und Ethno-Chick schmettert Rihanna die hymnischen Ballade in der wüstenartigen Landschaft eines fernen Planeten. Ihr Styling erinnert an jenes mysteriöse neue Alien (gespielt von Sofia Boutella), das wir in den Promo-Clips zu Gesicht bekommen haben. In einem Feuerwerk aus Farben und Special Effects verbindet sich die schöne Sängerin aus Barbados mit einem mysteriösen Himmelskörper, multipliziert sich, steigt gen Himmel auf, um schließlich eins zu werden mit der Galaxie.

In dem Song gehe es darum, Grenzen zu überwinden, erklärte der kanadisch-italientische Regisseur Floria Sigismondi seine Arbeit (via Vanity Fair), womit Track und Video natürlich perfekt zu den Abenteuern der Enterprise und ihrem legendären Slogan „der Weltraum, unendliche Weiten“ passt. Wie so oft in ihrer Karriere setzte Rihanna auch mit „Sledgehammer“, das außerhalb von Los Angeles entstand, neue Maßstäbe. Zum ersten Mal wurde ein Musikvideo komplett mit IMAX-Kamera gedreht. Sigismondi verwendete dafür eine ALEXA IMAX - die gleiche Kamera, mit der die Russo-Brüder das epische Flughafen-Battle in CAPTAIN AMERICA 3 drehten. Wie findet ihr das Musikvideo zu "Sledgehammer"?

Quelle : Vanity Fair - Credits: Paramount Pictures