The 100 Staffel 4: Wird die Skaikru die Welt retten können?

Was wird jetzt aus den Überlebenden? War alles umsonst?
Verfasst von

Nachdem die künstliche Intelligenz ALIE im Finale von "The 100" Staffel 3 beseitigt wurde, stehen die Überlebenden nun ganz anderen Problemen gegenüber. Eine weitere Atomkatastrophe steht kurz bevor. Werden die Erdbewohner einen Weg finden, diesem Schicksal zu entkommen?

Ein Problem beseitigt, und schon ist auch schon ein neues da - so kennen und lieben wir The 100. Ob Grounder, Mountain Men oder künstliche Intelligenzen – bis jetzt sind die tapferen Überlebenden ja noch mit jeder Herausforderung fertig geworden. Aber das könnte sich in Staffel 4 ändern: Bevor Clarke ALIE im Finale zu Staffel 3 für immer auslöschte, eröffnete diese ihr, dass ihnen nur noch sechs Monate auf der Erde zu leben blieben, da eine weitere Atomkatastrophe im Anmarsch sei. Jene Atomkraftwerke, welche nicht vor knapp 100 Jahren zerstört wurden, stünden jetzt kurz vor einer Kernschmelze. Auf Instagram veröffentlichten die Drehbuchautoren von The 100 nun ein Foto, welches eines der Themen der neuen Staffel zeigt, nämlich: „Save the World“ (zu dt. "Rettet die Welt"). Tja... das ist wohl leichter gesagt, als getan...

DAY FOUR. Sounds easy. #The100

Ein von The 100 Writers (@the100writers) gepostetes Foto am

Wie genau die Geschichte in Staffel 4 aussehen wird, wurde natürlich noch nicht verraten. Aber das hindert uns ja nicht daran, schon mal einige Vermutungen anzustellen. Was ist zum Beispiel, wenn ALIE gar nicht die Wahrheit sagte und das alles wieder nur ein gemeiner Trick war, um ihren Willen zu bekommen? Sie rückte schließlich erst mit der ganzen Geschichte raus, als Clarke kurz davor war, sie auszuschalten... War das eventuell nur ein letzter Versuch, ihre Existenz zu retten?

Aber angenommen, ALIE sagte die Wahrheit... Was dann? Wie sollen die Überlebenden denn sämtliche AKWs vor der Kernschmelze bewahren? Das scheint ein nahezu unmögliches Vorhaben zu sein, selbst mit Ravens einzigartigen intellektuellen Fähigkeiten. Hinzu kommt, dass auch noch die Zeit drängt. Sie haben gerade mal sechs Monate, um die betroffenen AKWs zu finden und unschädlich zu machen - falls das überhaupt noch möglich ist...

The 100 Staffel 3, The Hundred, Thelonious Jaha, Isaiah Washington
Viele müssen sich von ALIEs Herrschaft erholen, so auch Jaha

Vielleicht werden sie aber auch diese Zeit nutzen, um einfach nur ihr Überleben zu sichern. Irgendwie haben die Grounder damals ja auch die nukleare Verseuchung überlebt. Oder sie machen es wie die Mountain Men: Sie könnten sich mit Vorräten und allem, was sie so brauchen in Mount Weather oder andernorts verschanzen. Doch wird es dort nach der letzten Zerstörung überhaupt noch Raum zur Rettung bzw. wenn ja, genügend Platz für alle geben? Oder werden sie sich aufmachen, um andere Atomschutzbunker zu finden?

Zuallererst werden sich die Erdbewohner aber von ALIEs Herrschaft erholen müssen. Jaha wird sich rehabilitieren müssen und auch Octavia wird mit den Konsequenzen ihrer Entscheidung zurechtkommen müssen. Wir können es jedenfalls kaum abwarten, was den Skaikru und den Grounder-Stämmen nun bevorstehen wird! Und wer weiß, vielleicht wird Clarke ja tatsächlich die neue Commanderin?! Was sind eure Theorien zu Staffel 4?

Quelle : Instagram (The 100 Writers) - Credits: The CW