The Vampire Diaries Staffel 8: Steroline - Julie Plec verspricht glückliche Zukunft für Stefan & Caroline

Stefan & Caroline aka STEROLINE
Verfasst von

Das Finale von “The Vampire Diaries” Staffel 7 hatte für alle Fans von Caroline & Stefan eine schöne Überraschung parat: Gibt es nun doch noch Hoffnung auf “Steroline”? Erfahrt hier, was Showrunnerin Julie Plec zur Zukunft der beiden in TVD Staffel 8 verriet!

Im zurückliegenden Finale der 7. Staffel von The Vampire Diaries gab es so manche erstaunliche Begebenheit: So hörten wir nicht nur in der Gruft auf einmal eine vertraute Stimme wieder (und ja, Nina Dobrev war für die neuen Elena-Aufnahmen höchstpersönlich ans TVD-Set gekommen), sondern wurden am Ende auch noch mit einem krassen Cliffhanger zurückgelassen! Wer oder was ist dieses mysteriöse Monster, das Damon & Enzo ganz offensichtlich verfluchte, sodass die beiden drei Monate später für eine unglaublich blutige Mordserie an der Westküste der USA verantwortlich sind? Doch hatte jene 22. Folge auch ihre guten Seiten - zum Beispiel in Bezug auf Caroline. Die trennte sich zwar nun endgültig von Alaric, doch gingen die beiden in Freundschaft auseinander, wie er mit einem wunderschönen Zitat untermauerte: “Wir sind eine Familie - und wir werden immer eine Familie bleiben.”

The Vampire Diaries Staffel 7, Season 7, TVD, Folge 21, Episode 21, Requiem for a dream, Caroline, Candice King, Alaric, Matt Davis
Caroline & Alaric trennten sich in Freundschaft

Auch wenn es wohl dem entsprach, was Caroline in dem Moment einfach brauchte bzw. hören wollte, so sind wir doch davon überzeugt, dass Alaric dies wirklich so meint und dass die beiden ihre kleine ungewöhnliche Familie irgendwie weiterführen können, um sich gemeinsam um ihre beiden Töchter zu kümmern. Was hingegen Carolines Liebesleben betrifft, so scheint da unser lieber Stefan auf einmal wieder gute Karten zu haben…

Der Weg scheint nämlich frei für einen sagenhaften Neustart in Sachen “Steroline” - doch ist er das wirklich? Wir kennen schließlich unsere Schlawiner rund um Julie Plec & Co: Irgendeine dunkle Wolke schwebt da doch immer im Hintergrund! “Ach, wisst ihr, ich habe schon immer gesagt, dass die traurigste und zugleich wahrste Regel im Fernsehen die ist, dass es kein Drama gibt, wenn man glücklich ist. Doch es gibt auch eine Ausnahme zu dieser Regel: So ist das Glück manchmal ebenso tröstlich wie eine gute Suppe, wenn man krank ist.”

Ähm, alles klar, Julie. Und das bedeutet nun im Klartext? “Oh, ich würde mich wirklich freuen, wenn Caroline und Stefan ein wenig von diesem Komfort & Trost genießen können, so lange wir das eben in die Länge ziehen können, bevor sie wieder mit dem nächsten Hindernis zu kämpfen haben”, so die Showrunnerin gegenüber TVLine. Das bedeutet also, dass die beiden tatsächlich endlich einmal eine schöne Zeit miteinander erleben werden? Nicht zu fassen!

“Nun ja, Stefan wird sie wirklich brauchen können. Er ist sehr entschlossen, Damon wieder zurück auf den rechten Weg zu bringen - und das wird definitiv keine einfache Aufgabe. Er wird also jemanden brauchen, der ihm moralischen Support gibt.” Und darin ist unser guter Care-Bear ja wohl einsame Spitze! Wie schön, das sind im Endeffekt also tatsächlich mal gute Nachrichten für unsere beiden Lovebirds. Was jedoch das Schicksal von Damon & Enzo im Anschluss an das Finale von The Vampire Diaries Staffel 7 angeht, so sieht es da deutlich weniger gut aus... Freut ihr euch, dass Caroline & Stefan endlich einmal glücklich werden (könnten)?

Quelle : TVLine - Credits: The CW