The Walking Dead Staffel 6: Seht hier Ricks emotionale Ansprache im Sneak Peek zu Folge 12 „Tomorrow Not Yet“!

Mobilisiert Rick die Bewohner von Alexandria für den großen "Clash der Communities"?
Verfasst von

Bereits in der kommenden Folge 12 der 6. Staffel "The Walking Dead" könnte es schon wieder vorbei sein mit Peace, Love & Harmony in Alexandria! Rick hält im neuen Sneak Peek auf jeden Fall eine flammende Rede, um die Bewohner zum Kampf zu mobilisieren [SPOILER]...

Hell yes! Wenn jemand das Zeug zum verdammt guten Redner hat, dann ist das Rick! Immerhin steht für die Bewohner von Alexandria verdammt viel auf dem Spiel: "Die Welt wird ein ganz schönes Stück größer werden", versprach Jesus in der vergangenen Folge 11 „Knots Untie“ und führte sie in seine Heimat Hilltop. Dort machten Rick & Co. die Bekanntschaft des schmierigen Typen Gregory, der die Zombie-Apokalypse nicht nur nutzte, um sich ‘ne fette Hütte unter den Nagel zu reißen (das Barrington-Anwesen), sondern sich darüber hinaus auch noch zum Herrscher über Hilltop aufzuschwingen. Wir haben jedoch auch erfahren: Schlimmer geht immer. Und auch ein Ekelpaket wie Gregory macht sich in's Hemd wenn es… um Negan und seine Saviors geht, die die Community erpressen und bereits ’ne Menge der Bewohner brutal um die Ecke gebracht haben! Der (dank Maggies echt starkem Auftritt) ausgehandelte Deal zwischen Alexandria und Hilltop: Lebensmittel gegen Schutz vor den Saviors. Wie wir bereits im Promo-Video zu „Tomorrow Not Yet“, Folge 12 der 6. Staffel The Walking Dead vermutet haben, scheint es also in der kommenden Folge schon wieder vorbei zu sein mit Peace (Richonne-)Love und Harmony in Alexandria. Rick hält, back in Alexandria, auf jeden Fall eine flammende Rede, die Ihr euch im neuen Sneak Peek-Video (s. unten) anschauen könnt.

Wir können mit mit den Leuten von Hilltop zusammenarbeiten. Maggie hat einen Deal ausgehandelt. Wir bekommen Lebensmittel, Eier, Butter, frisches Gemüse… Aber umsonst geben sie es uns nicht. Diese Saviors….sie haben Sasha, Daryl und Abraham auf dem Weg hierhin fast umgebracht. Früher oder später hätten sie uns gefunden. Genauso wie die Wolves, oder wie Jesus. Sie würden Leute von uns töten und versuchen, uns zu unterwerfen. Und uns würde es nicht gelingen, sie aufzuhalten. Und dann könnten wir in diesem Kampf um knappe Nahrungsmittel verlieren. Die einzige Möglichkeit, die wir haben, ist es, zu gewinnen. Wir müssen gewinnen. Wir tun das für die Leute von Hilltop. Denn nur so können wir diesen Ort hier bewahren, nur so können wir diesen Ort schützen. Aber wir brauchen eine Gruppenentscheidung. Wenn also jemand Einwände hat, ist dies jetzt seine Möglichkeit...

Einwände? Bestimmt nicht von Daryl, Sasha und Abe, die wie wir wissen, ja bereits in Folge 9 unschöne Bekanntschaft mit den Saviors machen sollten. Rick scheint auf jeden Fall verdammt gute Überzeugungsarbeit geleistet zu haben. Denn immerhin konnten wir dem Promo-Video zu Folge 12 bereits entnehmen, dass die Bewohner sich auf den angekündigten "Clash der Communities" vorbereiten. Wir können einen Angriff erahnen, sehen die Stürmung eines Hauses und Waffen, Waffen en masse! „Your world’s about to get a whole lot bigger“ …und ‘ne ganze Ecke gefährlicher! Zieht Alexandria also schon in der kommenden Folge in den Krieg? Was haltet Ihr von Ricks Kampfansage? Meint Ihr, wir erleben bereits in der kommenden Folge den Clash?

Quelle : AMC - Credits: AMC