Thor 3: Chris Hemsworth verkündet Drehstart von "Ragnarok" (Video) & erste Set-Fotos!

Die Dreharbeiten zu "Thor 3: Ragnarok" laufen!
Verfasst von

Chris Hemsworth schwingt als asgardischer Donnergott wieder seinen Hammer: Im australischen Queensland haben gerade die Dreharbeiten zu "Thor 3: Ragnarok" begonnen. Seht in einem Video des Schauspielers, was du als asgardischer Gott & Superheld also so bei dir haben musst!...

Seit dieser Woche schwingt Chris Hemsworth als Donnergott wieder seinen legendären Hammer Mjölnir… wenn er ihn denn findet: Am Montag, den 4. Juli fiel im australischen Queensland der Startschuss zu den Dreharbeiten zu THOR 3: RAGNAROK. Teil 3 der Filmreihe führt Thor zurück in seine Heimat Asgard, wo es ganze Dicke für den Avenger kommen könnte: Verspricht die Comic-Adaption doch dem Namen nach mit aller Wahrscheinlichkeit auf das apokalyptische Battle (Ragnarok) in der nordischen Mythologie Bezug zu nehmen, das zur Zerstörung Asgards und zum Tode so einiger Götter führt. Jetzt allerdings befindet sich die Heimat des Donnergottes erst einmal im Aufbau, wie erste Set-Fotos auf der lokalen News-Seite Gold Coast Bulletin zeigen, die ihr euch hier anschauen könnt. Chris Hemsworth verkündete darüber hinaus den Drehstart in einem Video auf seiner Instagram-Seite (s. unten). Seine Thor-Götterkluft hat er sich darin zwar noch nicht übergeworfen. Aber der gebürtige Australier ist startklar.

Thor 3 has begun #wheresmyhammer #thor3 #rollercoastersrock

Ein von Chris Hemsworth (@chrishemsworth) gepostetes Video am

Er ist trainiert, er hat seinen Shake, er hat seine (Haus-)Schuhe, er hat eine Achterbahn (*alles, was man als Gott und Superheld halt so braucht*), erklärt der im lässigen Casual-Style gekleidete Thor-Darsteller. Nur seinen legendären Hammer scheint der asgardische Donnergott noch nicht gefunden zu haben, wie der Hashtag #whereismyhammer klar stellt. Besagte Achterbahn übrigens, wurde dort natürlich nicht wirklich extra für Hemsworth aufgestellt (kleiner Scherz des 32-jährigen Schauspielers), sondern gehört zum angrenzenden Vergnügungspark Warner Bros. Movie World.

Die kommenden Monate ist Hemsworth also für RAGNAROK am Hammerschwingen (wenn er ihn denn findet), wobei ihm nicht nur Avenger-Buddy Hulk (Mark Ruffalo) und Tessa Thompson, seine neue Leinwand-Herzensdame zur Seite steht, sondern ebenso Regisseur Taika Waititi. Dass die beiden sich gut zu verstehen scheinen, beweist ein gemeinsamer Schnappschuss von Hemsworth und dem neuseeländischen Filmemacher (*der Robert Downey Jr. verdammt ähnlich sieht*) , den der Thor-Darsteller vor einer Woche auf Instagram teilte und der beide mit ‚netten‘ Grimassen in Szene setzt. „Hatte eben ein sehr konstruktives Story-Meeting mit unserem THOR 3-Regisseur @taikawaititi - es wird verdammt Fun“, kommentierte Hemsworth das Foto und rief seine 5,2 Millionen Follower nebenbei gleich noch dazu auf, sich Waititis neuen Film HUNT FOR THE WILDER PEOPLE anzuschauen.

Wenn es also schon storytechnisch für Thor dicke zu kommen scheint (da wartet ja auch noch Cate Blanchetts Hela, die den asgardischen Gott Plot-Gerüchten zufolge nicht nur um seine Waffe/sein Markenzeichen bringen könnte) kann man Hemsworth nur wünschen, zwischendurch die ein oder andere Runde auf ‚seiner‘ Achterbahn drehen zu können. Denn sollte den Donnergott nicht schon in RAGNAROK wie in der Comic-Vorlage der Tod ereilen, auf der Liste potentieller Todeskandidaten in AVENGERS 3 (Part 1: April 2018) steht Thor immerhin auch schon ganz oben. Seid ihr schon gespannt, wie "Ragnarok" für Chris Hemsworths Thor ausgeht?

Quelle : Gold Coast Bulletin, Instagram/Chris Hemsworth - Credits: Marvel Studios