Avengers 2: Unser exklusives Interview mit Aaron Taylor-Johnson und Elizabeth Olson, "Vor dem ersten Drehtag hatte ich große Angst!"

Aaron Taylor-Johnson und Elizabeth Olsen im exklusiven Video-Interview
Verfasst von

Am Donnerstag, den 23. April 2015, startete der Film "Avengers 2 - Age Of Ultron" in den deutschen Kinos. melty hatte die Chance, im Rahmen der Premierenfeier in London einige exklusive Interviews mit den Stars dieses Films zu führen ! Die Videos mit Chris Evans, Jeremy Renner, Scarlett Johansson und Mark Ruffalo konnten wir euch schon präsentieren. Nun folgt ein weiteres Video-Interview mit den beiden "Maximoff-Zwillingen", Aaron Taylor-Johnson und Elizabeth Olson.

Figuren wie beispielsweise Captain America, Thor, Iron Man und Black Widow kennen wir ja bereits aus dem ersten Teil der Superhelden-Filmreihe "Marvel's The Avengers". Nun gab es in "Avengers 2 - The Age Of Ultron" zwei interessante Neuzugänge, die direkt einige Fragen auf den Plan riefen : Wer sind die beiden ? Woher kommen sie ? Und wer verbirgt sich hinter den Figuren ? Die Rede ist von den Maximoff-Zwillingen, Pietro ("Quicksilver") und Wanda ("Scarlet Witch"), die von den Schauspielern Aaron Taylor-Johnson und Elizabeth Olson gespielt wurden. Bei der Premieren-Feier des Films standen die beiden melty für ein exklusives Video-Interview zur Verfügung, um uns alle unsere Fragen zu beantworten :

Im Interview geben beide an, dass noch nicht einmal ein Drehbuch vorlag, als sie den Vertrag für ihre Rollen unterschrieben. Sie wussten nur ungefähr, was passieren würde. Aber, so sagt Taylor-Johnson, "es war echt spannend, diese Entwicklung der Figuren zu haben, weil sie aus einem sehr düsteren Ort stammen und dann auf eine Reise gehen, auf der sie zu sich selbst finden." Der erste Tag am Set war für die beiden sehr beeindruckend, denn dort konnten sie sehen, wie Jeremy Renner, der bereits im ersten Teil Hawkeye spielt, während der Dreharbeiten agierte. Da viel mit dem Greenscreen gearbeitet wird und die Waffen, die man im Film zu sehen bekommt, in den meisten Fällen nachträglich per Computertechnik eingefügt werden, müssen die Schauspieler während des Drehs alle Kämpfe choreographieren.

"Ich hatte große Angst davor", beschreibt Elizabeth Olson den ersten Drehtag, "weil wir das Ende des Films zuerst gedreht haben. Und es schien so, als ob jeder bereits wusste, was er genau machen musste. Renner kennt seine Figur sehr gut, er hat das alles schon mal für den letzten Film gemacht... und wir fanden das alles gerade erst heraus, so dass alles ein bisschen einschüchternd war." Und Taylor-Johnson bekräftigt : "Ja, manchmal war er [Anm. d. Red. Jeremy Renner] so schnell in seinen Bewegungen, dass man gar nicht sehen konnte, ob er überhaupt Pfeil und Bogen hatte." Der Quicksilver-Schauspieler fragte Renner sogar, ob er extra eine Choreographie dafür einüben musste : "Ich fragte ihn sogar : 'Hat jemand mit dir eine Choreographie einstudiert, wo du wann stehen musst...?' Aber er sagte nur : 'Lass es einfach laufen ! '"

Im Film sind die beiden Maximoff-Zwillinge das Ergebnis eines Hydra-Experiments, durch welches sie mit bestimmten Superkräften ausgestattet sind. So kann Quicksilver besonders schnell rennen und Scarlet Witch u.a. Gedanken manipulieren. Welche Superkräfte hätten die beiden Schauspieler gerne im wahren Leben ? "Diese beiden", antwortet Aaron Taylor-Johnson im Video, aber Elizabeth Olson ist da in Bezug auf die Superkraft des Gedankenmanipulierens anderer Meinung : "Nein, das würde man aus moralischen Gründen keinem Menschen antun ! Ich würde lieber die Superkraft haben, mit nur einem Händeklatschen mein ganzes Haus zu putzen. Ich hasse putzen ! "

Wir dürfen gespannt sein, ob Quicksilver und Scarlet Witch auch im nächsten Film wieder dabei sein werden. Im Falle von Quicksilver drückt Olson für ihren Kollegen "beide Daumen ! " und Taylor-Johnson gibt an, dass er es lieben würde, beim nächsten Mal wieder dabei zu sein, wenn Regisseur Joss Whedon ihn nur lässt : "Ich liebe die Arbeit in den Marvel Studios, ich liebe das Team und die Arbeit am Film, es war wunderbar - also ja ! " Zum Abschluss verrieten die beiden noch ihre beiden Lieblingsszenen : Taylor-Johnson liebt die Szene zwischen Iron Man und Hulk, die wir auch in obigem Video sehen, während Elizabeth Olson es eher romantisch mag. Sie findet die Szene am besten, in der Hulk und Black Widow ihren ersten intensiven Moment miteinander teilen. Schaut euch gerne auch die weiteren Interviews mit Chris Evans (Captain America) und Jeremy Renner (Hawkeye), sowie mit Scarlett Johansson (Black Widow) und Mark Ruffalo (Hulk) an. Welche Szene des Films hat euch am besten gefallen?

Quelle : melty - Credits: Youtube, melty