Grey's Anatomy Staffel 13: Diese Darsteller sind auf jeden Fall mit dabei!

Dr. Owen Hunt und Dr. Alex Karev bleiben auf jeden Fall bei Grey's Anatomy Staffel 13 dabei
Verfasst von

Wenn „Grey’s Anatomy“ Staffel 13 im September beginnt, werden einige Darsteller nicht mehr dabei sein. Dafür haben andere erst kürzlich ihre Verträge erneuert und bleiben wenigstens noch für die nächste Staffel.

Vier bleiben dabei: Zum jetzigen Zeitpunkt kann bereits bestätigt werden, welche vier Ärzte ihre Rolle ab September bei Grey’s Anatomy Staffel 13 weiterspielen werden. Nachdem Ellen Pompeo ihren Vertrag für weitere Staffeln unterschrieben hatte, ziehen jetzt auch diese vier Weißkittel aus dem Grey Soan Memorial mit: Kevin McKidd (Owen Hunt), Justin Chambers (Alex Karev), Chandra Wilson (Miranda Bailey) und James Pickens, Jr. (Richard Webber) haben Verträge mit dem ABC-Drama geschlossen, die sie mindestens noch für Grey’s Anatomy Staffel 13 verpflichten. Kevin McKidd und Justin Chambers erwähnten bereits im März, dass sie einer Verlängerung gegenüber aufgeschlossen wären.

Arizona-Darstellerin Jessica Capshaw hatte bereits im letzten Jahr ihren Vertrag für mehrere weitere Jahre verlängert, lange bevor Serien-Ex-Partnerin Sara Ramirez (Callie Torres) ihren Ausstieg aus der Serie bestätigte. Kevin McKidd äußerte sich besonders positiv über seine Entscheidung, weiterhin im Cast zu bleiben: „Ich sehe keinen Grund, warum ich keinen neuen Vertrag unterzeichnen sollte – ich liebe diese Show“.

In diesem Zusammenhang wird besonders interessant zu sehen sein, wie sich die Beziehung zwischen Owen und Nathan Riggs (Martin Henderson) entwickelt. Außerdem wird in der kommenden Staffel die Zukunft von Amelia und Owen eine zentrale Rolle spielen. Sogar ein Kind zwischen den beiden Ärzten ist nicht ausgeschlossen, wobei eine derartige Entscheidung gerade für die in dieser Hinsicht traumatisierte Amelia einer großen Überwindung bedarf…

Quelle : TVLine - Credits: ABC